Kamerasteuerung

Sucher

  • Wenn Sie Ihr Auge auf den Sucher richten, wird der Augensensor aktiviert und die Anzeige vom Monitor auf den Sucher umgeschaltet. Beachten Sie, dass der Augensensor auch auf andere Objekte wie Ihre Finger reagiert.
  • Der Sucher kann auf Wunsch für Menüs und Wiedergabe verwendet werden.

Die Dioptrieneinstellung

  • Der Sucher kann durch Drehen des Dioptrieneinstellreglers fokussiert werden.
  • Achten Sie darauf, Ihre Finger oder Fingernägel nicht in Ihr Auge zu stecken.

Erweiterte Nutzung

Wenn Sie den Sucher über einen längeren Zeitraum verwenden, können Sie [ Aus ] für die Individualfunktion d7 [ Einstellungen auf Live-View anwenden ] auswählen, um sicherzustellen, dass die Helligkeit und der Farbton des Suchers für eine angenehme Betrachtung angepasst werden.

Die M -Taste (Monitormodus).

Drücken Sie die M -Taste, um zwischen Sucher- und Monitoranzeige zu wechseln.

Drücken Sie die M -Taste, um wie folgt durch die Anzeigen zu blättern.

[ Automatische Anzeigeumschaltung ]: Die Kamera schaltet basierend auf den Informationen des Augensensors automatisch zwischen Sucher- und Monitoranzeige um.
[ Nur Sucher ]: Der Monitor bleibt leer. Der Sucher wird für Aufnahme, Menüs und Wiedergabe verwendet.
[ Nur Monitor ]: Der Monitor wird für Aufnahme, Menüs und Wiedergabe verwendet. Die Sucheranzeige bleibt leer, selbst wenn Sie Ihr Auge auf den Sucher richten.
[ Sucher priorisieren ]: Die Kamera funktioniert ähnlich wie bestehende digitale SLR-Kameras.
  • Wenn Sie im Fotomodus Ihr Auge auf den Sucher richten, wird der Sucher eingeschaltet. Der Monitor bleibt ausgeschaltet, nachdem Sie Ihr Auge weggenommen haben.
  • Während des Videomodus oder der Wiedergabe oder während der Anzeige von Menüs schaltet die Kamera basierend auf den Informationen des Augensensors automatisch zwischen dem Sucher und dem Monitor um.

Überwachungsmodus

Sie können die Auswahl der verfügbaren Monitormodi einschränken, indem Sie das Element [ Auswahl des Monitormodus einschränken ] im Setup-Menü verwenden.

Der Moduswähler

Verwenden Sie die Modusauswahl, um einen Aufnahmemodus auszuwählen.

ModusBeschreibung
AUTO ( b )AutoEin einfacher „Point-and-Shoot“-Modus, bei dem die Kamera die Einstellungen übernimmt ( Fotografieren ( b auto) , Aufnehmen von Videos ( b auto) ).
PProgrammierte AutomatikDie Kamera stellt Verschlusszeit und Blende für eine optimale Belichtung ein.
SBlendenautomatikSie wählen die Verschlusszeit; Die Kamera wählt die Blende für beste Ergebnisse.
EINZeitautomatikSie wählen die Blende; Die Kamera wählt die Verschlusszeit für beste Ergebnisse.
mHandbuchSie steuern sowohl die Verschlusszeit als auch die Blende.

Das Einstellrad für die Verschlusszeit

Im Modus S oder M können Sie das Verschlusszeitrad drehen, um die Verschlusszeit einzustellen.

Um [ X ] oder [ T ] auszuwählen oder von [ 1/3STEP ], [ X ], [ T ] oder [ B ] zu wechseln, drehen Sie, während Sie die Entriegelung des Verschlusszeitrads drücken.

11/4000 s–1/2 s
21–4 s (roter Text)
3B (Bulb) ( Langzeitbelichtung )
4T (Time) ( Langzeitbelichtungen )
5X (Blitzsynchronisation) ( e1: Blitzsynchronzeit )
61/3STEP (1/3-Schritt) ( Auswahl der Verschlusszeit in Schrittgrößen von 1/3 (Modus S und M) )

Die Befehlswählräder

Drehen Sie die Einstellräder, um Einstellungen für die Blende oder die anderen Kamerasteuerungen zugewiesenen Funktionen auszuwählen.

Das ISO-Empfindlichkeitsrad

Sie können das ISO-Empfindlichkeitsrad drehen, während Sie die Entriegelung des ISO-Empfindlichkeitsrads drücken, um die Lichtempfindlichkeit der Kamera (ISO-Empfindlichkeit) entsprechend der verfügbaren Lichtmenge einzustellen.

Fotomodus

Die ISO-Empfindlichkeit kann eingestellt werden, indem Sie die Sperre des ISO-Empfindlichkeitsrads gedrückt halten und das ISO-Empfindlichkeitsrad drehen.

  • Im Modus b ist die Einstellung fest auf ISO-A (AUTO) eingestellt, und die Kamera stellt die ISO-Empfindlichkeit automatisch ein.

Video Modus

Sie können die ISO-Empfindlichkeit nur mit den folgenden Einstellungen einstellen. In allen anderen Fällen stellt die Kamera die ISO-Empfindlichkeit automatisch ein.

  • Modus: M
  • [ ISO-Empfindlichkeitseinstellungen ] > [ ISO-Automatik (Modus M) ] im Videoaufnahmemenü: [ Aus ]

Die ISO-Empfindlichkeit kann eingestellt werden, indem Sie die Sperre des ISO-Empfindlichkeitsrads gedrückt halten und das ISO-Empfindlichkeitsrad drehen.

  • Wählen Sie aus Werten von ISO 100 bis 25600 . Wenn das ISO-Empfindlichkeitsrad auf einen anderen Wert eingestellt ist, wird es auf ISO 25600 eingestellt .

Das Einstellrad für die Belichtungskorrektur

Sie können das Belichtungskorrekturrad drehen, um die Belichtung von dem von der Kamera vorgeschlagenen Wert abzuändern. Die Belichtungskorrektur kann verwendet werden, um Bilder heller oder dunkler zu machen.

−1 LW
Keine Belichtungskorrektur
+1 LW
  • Höhere Werte machen das Motiv heller, niedrigere Werte dunkler.

Monitor

Die Ausrichtung und der Winkel des Monitors können angepasst werden.

Normales Schießen

Verwenden Sie bei normalen Aufnahmen den Monitor so, dass er nach außen zeigt und in das Kameragehäuse eingesetzt ist.

Aufnahmen aus niedrigem Winkel

Drehen Sie den Monitor nach oben, um Aufnahmen mit der Kamera in niedriger Position zu machen.

Hochwinkelaufnahmen

Drehen Sie den Monitor nach unten, um Aufnahmen mit hoher Kameraposition zu machen.

Selbstporträtmodus

Wenn der Monitor zur Vorderseite der Kamera zeigt, wechselt die Kamera in den Selbstporträtmodus ( Aufnehmen im Selbstporträtmodus ).

Vorsichtsmaßnahmen für den Monitor

  • Drehen Sie den Monitor beim Drehen langsam innerhalb des zulässigen Bereichs. Die Anwendung übermäßiger Kraft führt zu Schäden am Kameragehäuse und am Monitor.
  • Wenn Sie den Monitor nicht verwenden, sollten Sie ihn nach innen drehen und in das Kameragehäuse einsetzen, um Beschädigungen und Schmutz zu vermeiden.
  • Tragen Sie die Kamera nicht am Monitor. Dies könnte zu Schäden an der Kamera führen.

Aufnehmen im Selbstporträtmodus

Wenn der Monitor auf die Position für den Selbstporträtmodus eingestellt ist, wechselt er in den Selbstporträtmodus.

Der Monitor zeigt ein Bild so an, als ob es auf einem Spiegel reflektiert würde (umgekehrtes Bild), aber das tatsächliche Bild wird aus der Perspektive der Kamera gespeichert.

  • Im Selbstporträtmodus können Sie auf den Monitor tippen, um den Selbstauslöser einzustellen.
  • Wenn Sie das Belichtungskorrekturrad im Selbstporträtmodus auf [ C ] stellen, können Sie auf den Monitor tippen, um die Belichtungskorrektur einzustellen.
  • Wenn Sie auf das Selbstauslöser-Symbol ( q ) tippen, können Sie die Auslöseverzögerung und die Anzahl der Aufnahmen einstellen.
  • Wenn Sie auf das Belichtungskorrektursymbol ( w ) tippen, können Sie die Bildhelligkeit ändern.
  • Drücken Sie den Auslöser halb herunter, um zu fokussieren. Drücken Sie den Auslöser ganz herunter, um ein Foto aufzunehmen.
  • Sie können Touch-AF und Touch-Auslöser verwenden.
  • Drücken Sie im Videomodus die Videoaufzeichnungstaste, um ein Video aufzunehmen.
  • Wenn der Monitor aus der Position des Selbstporträtmodus bewegt wird, endet der Selbstporträtmodus.

Selbstporträtmodus

Beachten Sie im Selbstporträtmodus Folgendes:

  • Während des Selbstporträtmodus sind andere Bedienelemente außer Ein-/Ausschalter, Auslöser, Videoaufnahmetaste, Foto-/Video-Wahlschalter, Modus-Wahlschalter, Verschlusszeit-Einstellrad, ISO-Empfindlichkeits-Einstellrad und Belichtungskorrektur-Einstellrad deaktiviert.
  • Wenn etwa 1 Minute lang keine Bedienung erfolgt, wenn die Individualfunktion c3 [ Abschaltverzögerung ] > [ Standby-Timer ] auf weniger als 1 Minute eingestellt ist, oder für die angegebene Zeit, wenn sie auf 1 Minute oder mehr eingestellt ist, läuft der Standby-Timer ab.
  • Die folgenden Einstellungen sind fest.
    • [ Aufnahmemodus ]: [ Selbstauslöser ]
    • [ Fokusmodus ] im Videoaufnahmemenü: [ Vollzeit-AF ]
    • [ Touch-Steuerung ] > [Touch-Steuerung aktivieren/deaktivieren ]: [ Aktivieren ]
  • Der Sucher kann nicht verwendet werden.
  • Die folgenden Funktionen können nicht verwendet werden.
    • [ Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung ]
    • [ Automatische Belichtungsreihe ]
    • [ HDR (hoher Dynamikbereich) ]
    • [ Belichtungsverzögerungsmodus ]
    • [ Verlängerte Verschlusszeiten (M) ]
  • Wenn [ Selbstporträtmodus ] ( Selbstporträtmodus ) im Setup-Menü auf [ Deaktivieren ] eingestellt ist, wechselt der Monitor nicht in den Selbstporträtmodus, selbst wenn er auf die Position für den Selbstporträtmodus eingestellt ist.

Touch-Steuerung

Der berührungsempfindliche Monitor bietet eine Vielzahl von Bedienelementen, die durch Berühren des Displays mit den Fingern bedient werden können. Während der Sucherfotografie sind die Touch-Bedienelemente deaktiviert und können nicht zum Fokussieren oder Ähnlichem verwendet werden.

Fokussieren und Auslösen des Verschlusses

  • Berühren Sie den Monitor, um den ausgewählten Punkt zu fokussieren (Touch-AF).
  • Im Fotomodus wird der Verschluss ausgelöst, wenn Sie Ihren Finger vom Display nehmen (Touch-Auslöser).
  • Touch-Auslöser/AF-Einstellungen können durch Antippen des W -Symbols ( Der Touch-Auslöser ) angepasst werden.

Einstellungen anpassen

  • Hervorgehobene Einstellungen im Display antippen.
  • Sie können dann die gewünschte Option auswählen, indem Sie auf Symbole oder Schieberegler tippen.
  • Tippen Sie auf Z oder drücken Sie J , um die gewählte Option auszuwählen und zur vorherigen Anzeige zurückzukehren.

Wiedergabe

  • Wischen Sie nach links oder rechts, um andere Bilder während der Einzelbildwiedergabe anzuzeigen.
  • Wenn Sie bei der Vollbildwiedergabe den unteren Rand des Displays berühren, wird eine Leiste zum Fortschreiten des Einzelbilds angezeigt. Streichen Sie mit Ihrem Finger nach links oder rechts über die Leiste, um schnell zu anderen Bildern zu blättern.
  • Um ein Bild zu vergrößern, das während der Vollbildwiedergabe angezeigt wird, verwenden Sie eine Streckgeste oder tippen Sie zweimal schnell auf das Display. Sie können das Zoomverhältnis mit Streckgesten zum Vergrößern und Kneifen zum Verkleinern anpassen.
  • Verwenden Sie während des Zoomens Schiebegesten, um andere Teile des Bildes anzuzeigen.
  • Durch zweimaliges schnelles Antippen des Displays bei aktivem Zoom wird der Zoom abgebrochen.
  • Um zu einer Miniaturansicht „herauszuzoomen“, verwenden Sie während der Vollbildwiedergabe eine Pinch-Geste. Verwenden Sie Prise und Stretch, um die Anzahl der angezeigten Bilder aus 4, 9 und 72 Frames auszuwählen.
  • Mit einer Pinch-Geste bei Anzeige von 72 Bildern wird die Kalenderwiedergabe ausgewählt. Verwenden Sie eine Streckgeste, um zur 72-Frame-Anzeige zurückzukehren.

Videos ansehen

  • Videos werden durch ein 1 -Symbol gekennzeichnet; Um die Wiedergabe zu starten, tippen Sie auf die Anleitung auf dem Bildschirm.
  • Tippen Sie zum Anhalten auf das Display. Tippen Sie erneut, um fortzufahren.
  • Tippen Sie auf Z , um zur Einzelbildwiedergabe zurückzukehren.

Das i -Menü

Texteingabe

  • Wenn eine Tastatur angezeigt wird, können Sie Text eingeben, indem Sie auf die Tasten tippen.
1Textanzeigebereich
2Tastaturbereich
3Tastaturauswahl
  • Um den Cursor zu positionieren, tippen Sie auf e oder f oder tippen Sie direkt in den Textanzeigebereich.
  • Um durch die Tastaturen für Groß- und Kleinbuchstaben und Symbole zu blättern, tippen Sie auf die Schaltfläche für die Tastaturauswahl.

Navigieren in den Menüs

  • Zum Scrollen nach oben oder unten schieben.
  • Tippen Sie auf ein Menüsymbol, um ein Menü auszuwählen.
  • Tippen Sie auf Menüelemente, um Optionen anzuzeigen. Sie können dann die gewünschte Option auswählen, indem Sie auf Symbole oder Schieberegler tippen.
  • Um das Menü zu verlassen, ohne die Einstellungen zu ändern, tippen Sie auf Z .

Der Touchscreen

  • Der Touchscreen reagiert auf statische Elektrizität. Es reagiert möglicherweise nicht, wenn es mit Fingernägeln oder behandschuhten Händen berührt wird.
  • Berühren Sie den Bildschirm nicht mit scharfen Gegenständen.
  • Wenden Sie keine übermäßige Kraft an.
  • Der Bildschirm reagiert möglicherweise nicht, wenn er mit Schutzfolien von Drittanbietern bedeckt ist.
  • Der Bildschirm reagiert möglicherweise nicht, wenn er an mehreren Stellen gleichzeitig berührt wird.

Aktivieren oder Deaktivieren der Touch-Steuerung

Die Touch-Steuerung kann mit der Option [ Touch-Steuerung ] im Setup-Menü aktiviert oder deaktiviert werden.

Die DISP-Taste

Verwenden Sie die DISP -Taste, um durch die folgenden Anzeigen zu blättern:

Fotomodus

1Blinker an
2Vereinfachte Darstellung
3Histogramm 1, 2
4Virtueller Horizont
5Informationsanzeige ( Fotomodus )
  1. Wird angezeigt, wenn [ Ein ] für die Individualfunktion d7 [ Einstellungen auf Live-View anwenden ] ausgewählt ist.
  2. Wird nicht angezeigt, wenn während der Mehrfachbelichtungsfotografie [ Ein ] für [ Overlay-Aufnahme ] ausgewählt ist.

Der Sucher

Die DISP- Taste kann auch verwendet werden, um die im Sucher angezeigten Informationen auszuwählen. Beachten Sie jedoch, dass die Informationsanzeige nicht im Sucher erscheint.

Ausschalten der Informationsanzeige

In der Individualfunktion f2 [ Custom-Steuerung (Aufnahme) ] können Sie [ Live-View-Infoanzeige aus ] zuweisen, um die Informationsanzeige auf Knopfdruck auszuschalten. Drücken Sie erneut, um das Display einzuschalten.

Video Modus

1Blinker an
2Vereinfachte Darstellung
3Histogramm
4Virtueller Horizont

Die Tasten X und W ( Q ).

Vergrößern oder verkleinern Sie die Anzeige auf dem Monitor während der Aufnahme oder Wiedergabe.

Schießen

Drücken Sie X , um die Sicht durch das Objektiv während der Aufnahme zu vergrößern. Drücken Sie X , um das Zoomverhältnis zu erhöhen, W ( Q ), um herauszuzoomen.

Wiedergabe

Drücken Sie X , um Bilder während der Einzelbildwiedergabe zu vergrößern. Drücken Sie X , um das Zoomverhältnis zu erhöhen, W ( Q ), um herauszuzoomen. Wenn Sie W ( Q ) drücken, während das Bild als Vollbild angezeigt wird, „zoomt“ es in die Liste der Miniaturbilder „heraus“. Durch Drücken von W ( Q ), wenn 72 Bilder angezeigt werden, wird die Kalenderwiedergabe ausgewählt.

Die A ( g )-Taste

Sperren Sie Fokus und Belichtung während der Aufnahme oder schützen Sie Bilder während der Wiedergabe.

Schießen

Sperren Sie den Fokus und die Belichtung gleichzeitig.

Wiedergabe

Schützen Sie das aktuelle Bild.

Die G -Taste

Drücken Sie die G -Taste, um die Menüs anzuzeigen.

1D [ WIEDERGABEMENÜ ] (D Das Wiedergabemenü: Bilder verwalten )
2C [ FOTOAUFNAHME-MENÜ ] (C Das Fotoaufnahmemenü: Aufnahmeoptionen )
31 [ VIDEOAUFNAHMEMENÜ ] (1 Das Videoaufnahmemenü: Videoaufnahmeoptionen )
4A [ MENÜ BENUTZEREINSTELLUNGEN ] (A Eigene Einstellungen: Feinabstimmung der Kameraeinstellungen )
5B [ SETUP MENU ] (B Das Setup-Menü: Kamera-Setup )
6N [ RETUSCHIEREN MENÜ ] (N Das Bildbearbeitungsmenü: Erstellen bearbeiteter Kopien )
7O [ MEIN MENÜ ]/ m [ LETZTE EINSTELLUNGEN ]* (O Mein Menü/ m Letzte Einstellungen )
8Das d Hilfe-Symbol ( Das d (Hilfe)-Symbol )
9Aktuelle Einstellungen
  1. Sie können das angezeigte Menü auswählen. Die Standardeinstellung ist [ MEIN MENÜ ].

Verwenden der Menüs

Sie können mit dem Multifunktionswähler und der J -Taste durch die Menüs navigieren.

1Cursor nach oben bewegen
2Markiertes Element auswählen
3Untermenü anzeigen, markiertes Element auswählen oder Cursor nach rechts bewegen
4Cursor nach unten bewegen
5Abbrechen und zum vorherigen Menü zurückkehren oder den Cursor nach links bewegen
  1. Markieren Sie das Symbol für das aktuelle Menü.
    Drücken Sie 4 , um den Cursor im Menüauswahlbereich zu platzieren.
  2. Wählen Sie ein Menü aus.
    Drücken Sie 1 oder 3 , um das gewünschte Menü auszuwählen.
  3. Positionieren Sie den Cursor im ausgewählten Menü.
    Drücken Sie 2 , um den Cursor im ausgewählten Menü zu positionieren.
  4. Markieren Sie einen Menüpunkt.
    Drücken Sie 1 oder 3 , um ein Menüelement zu markieren.
  5. Anzeigeoptionen.
    Drücken Sie 2 , um Optionen für das ausgewählte Menüelement anzuzeigen.
  6. Markieren Sie eine Option.
    Drücken Sie 1 oder 3 , um eine Option zu markieren.
  7. Wählen Sie die markierte Option aus.
    • Drücken Sie J , um die markierte Option auszuwählen.
    • Um das Menü zu verlassen, ohne eine Auswahl zu treffen, drücken Sie die G -Taste.
    • Um die Menüs zu verlassen und zum Aufnahmemodus zurückzukehren, drücken Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt.

Ausgegraute Elemente

Einige Elemente und Menüoptionen sind je nach Modus und Kamerastatus möglicherweise nicht verfügbar. Nicht verfügbare Elemente werden grau angezeigt.

Das Symbol d (Hilfe).

  • Wenn verfügbar, kann eine Beschreibung des aktuell ausgewählten Elements angezeigt werden, indem Sie die Taste W ( Q ) drücken.
  • Drücken Sie 1 oder 3 , um zu blättern.
  • Drücken W ( Q ) erneut, um zu den Menüs zurückzukehren.

Touch-Steuerung

Sie können auch mithilfe der Touch-Steuerung ( Touch-Steuerung ) durch die Menüs navigieren.

Die i -Taste (das i -Menü)

Um schnell auf häufig verwendete Einstellungen zuzugreifen, drücken Sie die i -Taste oder tippen Sie auf das i -Symbol, um das i -Menü anzuzeigen.

  • Im Fotomodus und im Videomodus werden unterschiedliche Menüs angezeigt.
  • Optionen können angezeigt werden, indem Sie auf Elemente im Display tippen oder Elemente markieren und J drücken; Die Auswahl kann dann mit dem Multifunktionswähler getroffen werden.
  • Elemente, für die die Kamera eine Anleitung auf dem Bildschirm anzeigt, können angepasst werden, indem sie im i -Menü markiert und ein Einstellrad gedreht wird. In einigen Fällen können Anpassungen sowohl mit dem Haupt- als auch mit dem Nebensteuerrad vorgenommen werden.

Das Wiedergabemenü i

Durch Drücken der i -Taste während der Wiedergabe wird ein kontextsensitives i -Menü mit häufig verwendeten Wiedergabeoptionen angezeigt.

Anpassen des i -Menüs

Die im Fotomodus- i -Menü angezeigten Elemente können mit der Individualfunktion f1 oder g1 [ i -Menü anpassen ] ausgewählt werden.

  1. Markieren Sie Individualfunktion f1 oder g1 [ i -Menü anpassen ] und drücken J

    Siehe „ Die G -Taste “ ( Die G -Taste ) für Informationen zur Verwendung der Menüs.
  2. Markieren Sie die Position, die Sie ändern möchten, und drücken Sie J .

    Eine Liste der für die ausgewählte Position verfügbaren Elemente wird angezeigt.
  3. Markieren Sie das gewünschte Element und drücken J .
    • Das Element wird der ausgewählten Position zugewiesen und die in Schritt 2 gezeigten Optionen werden angezeigt.
    • Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 wie gewünscht.
  4. Drücken Sie die G -Taste.
    Die Änderungen werden gespeichert und das Menü „Benutzerdefinierte Einstellungen“ wird angezeigt.

Die Fn-Taste

Verwenden Sie die Fn-Taste für den schnellen Zugriff auf ausgewählte Einstellungen.

  • Standardmäßig ist der Fn-Taste der Weißabgleich zugewiesen ( Weißabgleich ).
  • Die zugewiesene Einstellung kann angepasst werden, indem Sie die Fn-Taste gedrückt halten und das Einstellrad drehen. In einigen Fällen können Anpassungen sowohl mit dem Haupt- als auch mit dem Nebensteuerrad vorgenommen werden.

Rollen für die Fn-Taste auswählen

Die Funktion der Fn-Taste kann mit der Individualfunktion f2 [ Benutzerdefinierte Steuerung (Aufnahme) ] oder g2 [ Benutzerdefinierte Steuerung ] > [ Fn-Taste ] ausgewählt werden.

  1. Markieren Sie Individualfunktion f2 [ Custom-Steuerung (Aufnahme) ] oder g2 [ Custom-Steuerung ] und drücken J .
    Siehe „ Die G -Taste “ ( Die G -Taste ) für Informationen zur Verwendung der Menüs.
  2. Markieren Sie 2 und drücken J .

    Eine Liste der für die Fn-Taste verfügbaren Elemente wird angezeigt.
  3. Markieren Sie das gewünschte Element und drücken J .
    • Das Element wird der Fn-Taste zugewiesen und die in Schritt 2 gezeigten Optionen werden angezeigt.
  4. Drücken Sie die G -Taste.
    Die Änderungen werden gespeichert und das Menü „Benutzerdefinierte Einstellungen“ wird angezeigt.